Get Adobe Flash player

Remis beim Primus dank „Frechdachs“ Wiebel

Am 12. Spieltag der Fußball Kreisliga Staffel 2 , untermauerte die SG Werra Tiefenort ihren Aufschwung und trotzte dem Tabellenführer einen Punkt ab.

SG Borsch/Geismar II – SGTF 1:1 (1:1)

Die Heimelf kam besser ins Spiel und erzielte früh durch Köhler die Führung. Weitere gute Chancen blieben ungenutzt. Mit der ersten Chance von Tiefenort fiel der Ausgleich durch Wiebel nach einem Konter. Kurz nach der Pause scheiterten die Gäste nach Wenig’s Hereingabe und Schuss von Martin Lotze am Pfosten. Im weiteren Spielverlauf entstanden keine nennenswerten Chancen mehr. (stz/fw/mö)

Tore:
1:0 J.Köhler (7.), 1:1 Ph.Wiebel (36.)

SR: Kl.Reißig (Herda)

Es dürften wohl die letzten Spielminuten einer Krayenberger Mannschaft für dieses Jahr im Freien gewesen sein. Während der Nachwuchs bereits beim Budenzauber in der Halle um Platzierungen ringt, steht für das Wochenende der letzte Hinrundenspieltag, für beide Mannschaften zuhause, an. Bei gegenwärtigen Temperaturen knapp im zweistelligen Bereich, könnte man mutmaßen, es geht Ostern entgegen. Die feuchte Witterung dürfte wohl der Mehrheit der angesetzten Spiele von Kreisoberliga bis in die unterste Spielklasse allerdings einen Strich durch die Rechnung machen. (mö)

So. 09. Dezember:
13.00 Uhr SGTF II – BW Dermbach II (Sportanlage „An der Sandspitze“/ Frauensee)
14.00 Uhr SGTF – FSV Diedorf  („Kaffeetälchen“/ Tiefenort)

Zur Facebook-Seite des SV 1930
+++NEWS+++